GRÜN IST heute das Morgen gestalten.

GRÜN IST … heute das Morgen gestalten.

Das Wahlprogramm der GRÜNEN Lemgo 2020 – 2025

Hier geht es zum Wahl-Programm in Leichter Sprache

Inhalt: GRÜN IST …

  1. … heute das Morgen gestalten.     Das Vorwort
  2. … die Farbe einer bunten Gesellschaft.     Demokratie und Beteiligung
  3. … Klimaschutz, der sich für alle lohnt.     Klimagerechtigkeit
  4. … viele Arten in deinem Garten.     Umwelt und Natur
  5. … Überholen auf dem Radweg.     Mobilität
  6. … dem Mietpreis nicht hinterher ziehen zu müssen.     Stadtentwicklung
  7. … weitergehen, wo andere stehenbleiben.   Digitalisierung
  8. … gute Bildung für Alle.     Bildung
  9. … ernst nehmen, wem die Zukunft gehört.     Jugend
  10. … wenn aus Wir Wirklichkeit wird.     Gesundheit und Pflege
  11. … Schritt für Schritt Richtung Zukunft.     Mehr Miteinander
  12. … lokal nicht egal.     Kultur
  13. ... ein Schwimmbad, das bleibt.     Sport

Vorwort

Liebe Lemgoer*innen,

die Kommunalwahl am 13. September findet in einer besonderen Zeit statt.
Das Leben hier in Lemgo ist anders geworden. Wir tragen Masken, wir halten Abstand. Die Lemgoer Kinder sind wochenlang nicht zur Schule und in die Kita gegangen.
Viele Eltern – gerade Frauen – arbeiten am Limit zwischen Job, Kindern und Haushalt. Viele Mitbürgerinnen haben ihren Job verloren oder befinden sich in Kurzarbeit.

GRÜN IST wenn aus Wir Wirklichkeit wird.

Gleichzeitig haben wir alle gesehen, wozu wir gemeinsam imstande sind: Unser medizinisches Personal leistet täglich vollen Einsatz. Nachbar*innen helfen sich gegenseitig und kommen in Kontakt. Fans und Kund*innen unterstützen ihre Lieblingskünstler*innen und Läden um die Ecke. Nicht zuletzt hat unsere Stadtverwaltung zusammen mit den Schulen dafür gesorgt, dass recht zügig digitale Lernmöglichkeiten bereitstanden, im Rahmen des Möglichen.

Diese Krise stellt vieles in Frage. Vielleicht fragen auch Sie sich:
Wie sieht die Zukunft hier in Lemgo für mich und für meine Familie aus?
Wie und wo werden wir arbeiten und lernen?
Wie werden wir uns fortbewegen?
Wie wird das Leben in Lemgo, wenn es immer mehr heiße Sommer und Stürme gibt?

Wir GRÜNE suchen schon lange Antworten auf diese Fragen. Mit der Überzeugung: Wer heute Entscheidungen trifft, muss schon an morgen denken. Ein Lemgo,

  • in dem es einfach und sicher ist, mit dem Rad von A nach B zu kommen, weil viele Radwege gebaut wurden,
  • wo Sie auch im Alter Ihre Miete oder Ihre Wohnung bezahlen können, weil die Stadt für mehr günstige und energiesparende Wohnungen gesorgt hat,
  • wo die Kinder der Schüler*innen von heute einmal gleiche Chancen haben werden, weil ihre Eltern früh gefördert wurden,
  • mit einer vielfältigen und starken Wirtschaft – vielen inhabergeführten Läden, smarter und umweltschonender Logisitik und sicheren Arbeitsplätzen in Zukunftsbranchen,
  • wo alle, die hier leben, Lemgoer*innen sind und niemand ausgegrenzt wird.

GRÜN ist, wenn aus Wir Wirklichkeit wird.

Die Pandemie hat deutlich gemacht, dass wir gemeinsam stärker sind. Sie hat auch gezeigt, dass wir in Krisenzeiten auf unsere Solidarität bauen müssen und nicht auf Hass und Ausgrenzung. Wir GRÜNE wollen diesen Geist erhalten und die Menschen fördern, die sich weiter für eine offene Gesellschaft einsetzen. Wir wollen unsere soziale Infrastruktur ausbauen, Barrieren abbauen, Orte der Begegnung schaffen und unser Gemeinwesen stärken. Wir setzen uns in Land und Bund dafür ein, dass Lemgo genügend finanzielle Unterstützung erhält, um kluge Investitionen in die Zukunft leisten zu können.

GRÜN IST heute das Morgen gestalten.

Gerade die jungen Menschen in Lemgo haben in der Corona-Krise ungeheure Solidarität mit den Älteren und verletzlichen Gruppen in der Gesellschaft gezeigt. Wir sind als Gesellschaft gefordert, ebenfalls solidarisch mit der jungen Generation zu sein, indem wir ihre Zukunft sicher und lebenswert gestalten und ihrer Stimme Gehör verschaffen. Gegen das Corona-Virus haben wir noch nicht das Gegenmittel, aber wir werden es irgendwann entwickeln. Gegen die Klimakrise gibt es keinen Impfstoff. Deshalb setzen wir Grüne uns mit ganzer Leidenschaft für Klimaschutz ein, der hier in Lemgo beginnt.

Wir GRÜNE, das sind Bürger*innen aus Lemgo, die sich schon lange oder auch erst seit kurzer Zeit für unsere Stadt engagieren. Viele von uns kommen aus Initiativen, einige von Fridays for Future, andere aus Lemgoer Unternehmen, Gesundheitsberufen oder dem Bildungssektor. Uns alle eint, dass wir hier in Lemgo etwas ändern wollen, denn unsere gemeinsame Zukunft wird hier entschieden.

GRÜN IST da wohnen können, wo man leben möchte.

Lemgo ist in Bewegung. Am Lüttfeld und an der Hochschule entsteht ein neuer Campus für Bildung und Forschung. Junge Gastronom*innen prägen Lemgos Ausgehkultur. Die Menschen in Lemgo entdecken die grünen Seiten der Stadt an der Bega oder im Wald. Viele Lemgoer*innen engagieren sich für die Gesellschaft und die Politik, ob bei Fridays for Future, bei Pulse of Europe, im Verein oder in der Flüchtlingsarbeit. Sie ernähren sich ökologischer, fahren Rad oder wehren sich gegen die Versiegelung der Landschaft.
Wir Grünen möchten diese Bewegung in den Rat tragen.

Auf den folgenden Seiten beschreiben wir, was wir in den kommenden Jahren in Lemgo genau vorhaben. Viele dieser Ideen sind im Austausch mit Lemgoer*innen, Vereinen und Initiative entstanden. Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung und werben dafür, dass Sie bei der Kommunalwahl am 13. September – bei der Briefwahl schon früher- für BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und unsere Bürgermeisterkandidatin Katharina Kleine Vennekate stimmen.

Zukunft entscheidet sich hier!

Am 13.09. Grün wählen!

GRÜN IST die Farbe einer bunten Gesellschaft. - Regenbogen-Badehose