MACHEN, WAS ZÄHLT.

Nächste Termine

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.
Vorstände von CDU, FDP, SPD und Bündnis 90/Die Grünen verteilen in der Mittelstraße Infomaterial zur gemeinsamen Aktion "Lemgo sagt JA zu Europa".Hier Oliver Drexhage (Bündnis 90/Die Grünen) im Gespräch mit Passant
  • DANKE für Euer Engagement im Europawahlkampf

    die Wahlergebnisse der Europawahl waren enttäuschend und treffen uns nach diesem wichtigen Wahlkampf besonders hart. Wohin steuert Europa? Wohin steuert Deutschland? Wie steht es um unsere Demokratie und was bedeutet das in Zukunft für uns in Deutschland und Europa? Erstarkte Rechtsextreme und große Verluste bei uns Grünen, das entspricht nicht dem, wofür wir angetreten sind.

    Trotzdem möchten wir Euch „Danke“ sagen. So viele von euch haben in Lemgo Wahlkampf gemacht, viel Zeit investiert und alles gegeben: beim Plakatieren und Verteilen der Dreieckständer, an den Ständen, auf Veranstaltungen, in Gesprächen mit Freund*innen und Familie. Unsere Partei lebt von eurem großen Einsatz. Wir waren so viele wie noch nie, und das macht Mut. Denn kurz nach der Wahl durften wir unser 80. Mitglied bei uns Lemgoer Grünen begrüßen. Danke dafür!

    Auch gilt unser besonderer Dank den großzügigen Spendern, ohne die ein Wahlkampf einfach nicht zu meistern wäre. Die Gespräche mit Euch haben gezeigt, dass wir uns nicht entmutigen lassen wollen, sondern dass uns der Kontakt zu den Lemgoer Bürger*innen besonders am Herzen liegt. Wir haben gute Ideen für ein sozial gerechtes, klimafreundliches und demokratisches Lemgo. Diese Ideen zu kommunizieren und für Mehrheiten zu werben, ist eine große Herausforderung.

    Wir brauchen mehr soziales Miteinander, um das zu schützen, was uns wichtig ist und unsere Gesellschaft zusammenhält. In Lemgo haben wir uns in den letzten Jahren stark für die Belange von Kindern und Jugendlichen eingesetzt (Sanierung der Grundschulen Kirchheide und Lemgo West, Schülerticket etc.). Bei den Wahlergebnissen stellen wir aber fest, dass wir die Jugendlichen nicht erreichen – hier müssen wir zukünftig stärker über die Kanäle kommunizieren, auf denen sich die Jugendlichen informieren.

    Werben wir bei den Lemgoer Bürger*innen für unsere klaren, grünen Positionen und machen wir ihnen deutlich wie schädlich ein anti-demokratisches Deutschland für uns alle wäre.

    Wir hoffen Euch nach der Sommerpause wieder dabei zu haben. Bis dahin wünschen wir Euch schöne Ferien und eine angenehme Sommerzeit.

    Elli Junghärtchen und Oliver Drexhage

    Meinungsaustausch über die Europawahl
  • Lemgo sagt „JA“ zu Europa

    Wählen gehen! – Für ein starkes, demokratisches, einiges Europa!

    Zusammen mit CDU, SPD und FDP in Lemgo rufen wir Grünen die Wähler:innen der Alten Hansestadt in einer gemeinsamen Aktion zur Teilnahme an der Europawahl auf.

    Dazu erklären wir:
    „Europa ist in Gefahr! Daher rufen wir alle wahlberechtigten Mitbürgerinnen und Mitbürger
    Lemgos auf, bei der Wahl zum Europäischen Parlament am 9. Juni 2024 ihre Stimme für eine
    demokratische Partei abzugeben. Insbesondere sind erstmals auch Neuwähler:innen ab 16 Jahren zur Stimmabgabe berechtigt. Dieses Wahlrecht sollten sie unbedingt wahrnehmen – denn jede Stimme ist wichtig!

    Wir verdanken dem gemeinsamen europäischen Projekt die längste Friedensperiode in
    unserer Geschichte. Nie zuvor hat der europäische Kontinent eine vergleichbare Phase der Freiheit, des Wohlstandes und auch der Freizügigkeit seiner Bürgerinnen und Bürger erlebt. Bis zum Februar 2022. Bis zum aggressiven, brutalen und völkerrechtswidrigen Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine! Doch auch hier hält Europa stand!

    Die Europäische Union ist genau deswegen ein Glücksfall, gerade für uns in Deutschland. In
    Nordrhein-Westfalen. In Lippe. Und auch in Lemgo. Der Zusammenhalt in Europa ist Chance
    und Voraussetzung zugleich, die großen Herausforderungen der Welt erfolgreich meistern zu können. Die Gemeinschaft garantiert Schutz, Sicherheit und Wohlstand ihrer Bürgerinnen und Bürger. Wir brauchen Europa dort, wo es auf Europa ankommt!

    Für unser künftiges Wohlergehen hat die Europawahl am 9. Juni außerordentliche
    Wichtigkeit. Die globale Handlungsfähigkeit des Europäischen Parlaments und damit der EU
    als Ganzes muss erhalten bleiben. Es liegt in der Verantwortung aller demokratischen
    Europäerinnen und Europäer zu verhindern, dass extremistische Positionen Einzug in das EU-
    Parlament erhalten. Daher ist es von enormer Bedeutung, dass alle wahlberechtigten Mitmenschen am 9. Juni von ihrem Stimmrecht Gebrauch machen: Für eine starke europäische Gemeinschaft auf der Grundlage von Demokratie, Freiheit und Rechtsstaatlichkeit.

    Gehen Sie zur Wahl! Machen Sie sich für DAS Friedens- und Freiheitsprojekt EUROPA stark!
    Erkennen Sie in der Weiterentwicklung dieser EU unsere gemeinsame Zukunft in Sicherheit
    und Freiheit! Geben Sie Extremisten keine Chance!

    V.i.S.d.P.: Steven Grimshaw (CDU), Julien Thiede (SPD), Oliver Drexhage sowie Elizabeth
    Junghärtchen (Bündnis 90/Die Grünen) und Stephan Krause (FDP)

    Weitere Informationen sind bei allen beteiligten Parteien zu erhalten.

Hier erhältst Du weitere Informationen
zu unseren Zielen für Europa.

Melde Dich für unser E-Mail-Rundschreiben [Neues Grün] an:

Wir halten deine Daten privat und teilen sie nur mit Dritten, die diesen Dienst ermöglichen. Lies unsere Datenschutzerklärung.