Ruth Seidl besucht Hochschule OWL

Ruth Seidl, Wibke Brems und Ute Koczy mit Dr. Oliver Herrmann

Auf ihrer NRW-Hochschultour besuchte Ruth Seidl, hochschulpolitische Sprecherin der Grünen im letzten Landtag, den Campus Lemgo und das CIT. Mit dabei: Ute Koczy MdB, Energiepolitikerin Wibke Brems MdL, Landtagskandidat Thomas Hinze, sowie der Sprecher der grünen Landesarbeitsgemeinschaft Hochschule, Michael Kersken.

Nach der Begrüßung durch Präsident Dr. Oliver Herrmann gab es ein dichtes Informationsprogramm. Unter anderem erfuhren die Gäste, wie Lebensmittelabfälle als Biomasse genutzt werden könnten. Auch der Studiengang Zukunftstechnologien und das CIT stellten aktuelle Forschungsprojekte vor. Vizepräsident Prof. Dr. Stefan Witte schilderte Vorhaben und Bedarfe der Hochschule. Ruth Seidl sagte Unterstützung dabei zu, vom Bund weitere Mittel für die Hochschulen einzuwerben – für den doppelten Abi-Jahrgang 2013 habe man in der Vergangeheit zu wenig Vorkehrungen getroffen. „Das Kooperationsverbot zwischen Bund und Ländern im Bildungsbereich ist nicht mehr zeitgemäß und muss in Teilen aufgehoben werden“, so Seidl.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel