Beste Bildung für Lemgos Kinder

Vortrag Architektenkammer bestätigt unseren Antrag

zwei Schulkinder - Text: Beste Bildung für Lemgos Kinder - Vortrag Architektenkammer bestätigt unseren Antrag

Auf unseren Antrag war Frau Dipl.-Ing. Architektin Dern von der Architektenkammer NRW zu einem Vortrag in Lemgo zu Gast. Vor dem Schulausschuss und dem Gemeinsamen Betriebsausschuss informierte sie über die Möglichkeiten von Architekturwettbewerben und räumte dabei mit manchen Vorurteilen souverän auf.

Wir Grünen sehen uns in unserem Antrag, den wir erstmalig zur Haushaltsdebatte Anfang Dezember 2023 vorgelegt hatten, bestätigt. Der Vortrag von Frau Dern öffnete den Blick auf die Praxis modernen Schulbaus und zeigte Optionen für das weitere Vergabeverfahren. Er bietet auch die Chance zu einem transparenteren Entscheidungsprozess, als er bisher stattgefunden hat.

Wir Grünen wollen für Lieme, Kirchheide und Brake die beste pädagogische Lösung im Dialog mit den Schulen und allen Beteiligten. Das vorliegende Gutachten zur OGS im Auftrag der Stadt empfiehlt für Lieme und Kirchheide einen Neubau als bevorzugte Variante. Diesem Vorschlag haben wir uns angeschlossen und zusammen mit SPD und BfL als Ratsmehrheit einen Antrag auf Neubau in Lieme und Kirchheide an den Schulausschuss gestellt. An zweiter Stelle des Gutachtens rangierte die kombinierte Variante C von Neubau und Sanierung.1

Mit dieser Ausgangslage geht es nun in die weitere Beratung und Entscheidung. Dafür fordern wir volle und echte Transparenz. Wir stehen vor gewichtigen Entscheidungen über Qualität und Standort dreier Grundschulen, und das betrifft auch die Entwicklung der Ortsteile selbst. Im Nachgang zum Vortrag von Frau Dern erscheint ein Architekturwettbewerb daher als sehr attraktive und fast zwingende Lösung.


Weitere Informationen zum Thema:

  1. Die verschiedenen Varianten/Szenarien sind:
    A: Erweiterung um Räume für die offene Ganztagsschule
    B: Erweiterung für OGS (siehe A) + Fachräume
    C: Umbau + Sanierung + Erweiterung
    D: Neubau ↩︎

Artikel kommentieren

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.