Tag der Arbeit am 1. Mai: Grün schafft Arbeit – viele Jobs für unsere Region durch grünen New Deal

Zum Tag der Arbeit am 1. Mai erklärt Dr. Burkhard Pohl, Sprecher der Grünen in Lemgo.

Durch die Wirtschaftskrise werden auch bei uns viele Menschen den Arbeitsplatz verlieren. Deshalb gilt jetzt: Zukunftsinvestitionen vorantreiben, Arbeitsplätze schaffen, den Menschen eine Perspektive geben. Wir Grünen fordern darum kreditfinanzierte Investitionsprogramme für eine nachhaltige Zukunft. Davon hängen die Arbeitsplätze der Zukunft auch bei uns in Lemgo und Lippe ab – im Bereich der Erneuerbaren Energien, der Gebäudesanierung, der Bildung, sowie der Gesundheit und Pflege. Neue Jobs sind möglich – bei einer richtigen Politik. PKW-Abwrackprämien ohne langfristigen Nutzen für Arbeitsmarkt und Klima sind sinnlos.

Und es ist dringend Zeit, endlich wieder die Binnennachfrage anzukurbeln. Wir wollen darum eine Anhebung der Regelsätze im Arbeitslosengeld II – sie sind eine der Ursachen für wachsende Kinderarmut in unserem Land, die zutiefst ungerecht ist und die Zukunftschancen dieser Kinder massiv beeinträchtigt.

Arbeitsplätze schaffen und erhalten, Armut bekämpfen – das sind die vordringlichen Aufgaben dieses Jahres. Deshalb: Der Blaumann muss grün werden! Mit dem Green New Deal neue Jobs in Lemgo schaffen – das ist unsere Botschaft zum 1. Mai.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel