Wallquerung in Lemgo

Mehr Sachlichkeit in der Verkehrsdebatte: Unfallschwerpunkte prüfen, Fahrradfreundlichkeit erhalten

Der erneute Versuch von BfL und SPD, aus den Wallquerungen eine besondere Gefahrenstelle zu machen, droht den Status Lemgos als fahrradfreundlicher Stadt zu beschädigen.

Unsere Anfrage nach den gesamten Unfällen im Stadtgebiet und den getroffenen Maßnahmen soll wieder Sachlichkeit in die Debatte bringen. Forderungen nach Abschaffung der Querungen lehnen wir strikt ab – unser Antrag an den Verkehrsausschuss fordert, die Fachleute zu Wort kommen zu lassen.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel