Lemgo macht das Schüler:innenticket

Fahrgastraum eines Linienbusses - Text: Westfälisches Schüler:innenticket auch in Lemgo - Beschluss des Stadtrats

Lemgo hat das Westfälische Schüler:innenticket beschlossen – mit den Stimmen von SPD, Grünen, BfL, Linken und Teilen der esL.

Damit können Jugendliche ab der Klasse 5 in 16 Kreisen in NRW zwei Jahre umsonst Busse und Bahnen benutzen.

Für uns ein wichtiger Beschluss:
Es ist ein großartiges Angebot für junge Menschen
und es passt in die Zeit.

Es wird Zeit für ein Umsteuern in der Mobilität.
Dazu gehören mehr Anreize wie leicht zugängliche Tickets.
Dies zeigt auch der Erfolg des 9-Euro-Tickets.

Das Schüler:innenticket ist sozial:
Alle Schüler:innen ab 10 Jahren können in großen Teilen von NRW Bus und Bahnfahren – ohne weitere Hindernisse.
Die Kinder an Lemgoer Schulen haben dieselben Bedingungen.
Es ist ein Klimaticket:
Busse und Bahnen werden genutzt und zu vertrauten Verkehrsmitteln.

Natürlich braucht es auch bessere Verbindungen mit Bus und Bahn.
Deshalb müssen Bund und Land ebenso wie die Kommunen hier mehr investieren.

Artikel kommentieren

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.