Für eine sozial und ökologisch verantwortliche öffentliche Beschaffung – grüner Antrag am 8.11.2010

Dr. Burkhard Pohl
Dr. Burkhard Pohl

Die Beschaffung von städtischen Gütern der Alten Hansestadt Lemgo soll künftig sozial und umweltverträglich geschehen. Dies beantragt die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen zum Haupt- und Finanzausschuss am 8.11.2010. Die Verwaltung wird aufgefordert, in Zusammenarbeit mit der Politik und örtlichen Nichtregierungsorganisationen die notwendigen Standards abzugleichen.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel