Europawahl: Lemgoer Grüne sehr zufrieden mit Wahlergebnis

Die Lemgoer Grünen zeigen sich sehr zufrieden mit dem Verlauf der Europawahl in Lemgo. „Die Wahlbeteiligung hat zugenommen, wenn auch auf niedrigem Niveau. Wenn man bedenkt, wie wenig Werbung in den Medien für Europa gemacht wurde, zeigt dies von einem stabilen politischen Gemeinwesen“, so Burkhard Pohl, Sprecher des Ortsverbandes. „Wir haben unser Ergebnis von 2004 gehalten und in absoluten Zahlen sogar zugelegt. Das freut uns und bestätigt unseren engagierten Wahlkampf. Mit Sven Giegold zieht ein glaubwürdiger Kämpfer für eine sozial-ökologische Veränderung aus NRW ins Europaparlament ein.“

Schließlich zeigt sich der Lemgoer Grünen-Vorsitzende zuversichtlich, dass die Parteien am rechten Rand bei der Kommunalwahl scheitern werden: „Der Anteil der Rechten hat sich gegenüber 2004 in Lemgo noch einmal halbiert. Offenbar gehen die Lemgoerinnen und Lemgoer den Sprüchen von rechtsaußen nicht auf den Leim – und das ist gut so.“

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel