Elke Kuhlmann und Doris Scheffler verabschiedet – Grüne Fraktion formiert sich neu

Bei ihrer letzten Sitzung der aktuellen Ratsperiode hat die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen ihre Vorsitzende Elke Kuhlmann mit Beifall verabschiedet. Gleichzeitig dankten die Anwesenden der scheidenden Fraktionsgeschäftsführerin Doris Scheffler für ihre jahrelange Tätigkeit.

Für die alte Ratsfraktion blickte Michaela Krause auf erfolgreiche Jahre im Rathaus zurück, in denen es gelungen sei, „klare grüne Akzente“ zu setzen. Elke Kuhlmann habe sich unschätzbare Verdienste für Lemgo und die Grünen erworben. Unter ihrem Vorsitz sei es gelungen, Lemgo zur fahrradfreundlichen Stadt zu machen und ein Klimaschutzprogramm auf den Weg zu bringen. Elke Kuhlmann selbst hob in ihrer Abschiedsrede die schulische Inklusion von Menschen mit Handicap, den Bau der MWG-Mensa und weiterer Schulgebäude sowie die Unterstützung der Stadtwerke und des umweltfreundlichen „LemgoStroms“ hervor. Doris Scheffler erwähnte viele spannende Diskussionen und erinnerte an die Anfangsjahre grüner Ratsarbeit in den achtziger Jahren, als man weniger im Rathaus als in der „Zündkerze“ getagt habe.

Der neue Fraktionsvorsitzende Dr. Burkhard Pohl betonte, dass die Grünen auch künftig „konsequent grüne Politik für Lemgo“ betreiben werden. Als kommende Aufgaben nannte er unter anderem den Ausbau des Klimaschutzes und der erneuerbaren Energien, den Lückenschluss im Rad- und Fußwegenetz, die Bestellung eines Integrationsbeauftragten und die Sicherung einer guten und bezahlbaren Qualität der Kindergärten.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel