Anfrage zur Flüchtlingspolitik

Dr. Burkhard Pohl

Anfrage zur Ratssitzung am 14.10.2013

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

die Bundesregierung hat sich zur Aufnahme von 5.000 syrischen Flüchtlingen bereit erklärt. Aufgrund humanitärer und politischer Katastrophen werden auch künftig wieder mehr Flüchtlinge und Asylsuchende in Deutschland aufgenommen werden.

Verfügbarkeit von Unterkünften für Flüchtlinge und Asylbewerberinnen/-bewerber

Hierzu unsere Fragen:

  1. Inwiefern stehen ausreichende Wohnungen für aufzunehmende Flüchtlinge und Asylsuchende bereit?
  2. Welche Maßnahmen wird die Alte Hansestadt Lemgo für die Aufnahme weiterer Flüchtlinge und Asylsuchende treffen?
  3. Welche Art von Unterkünften (öffentlich, privat, gewerblich) sollen dabei genutzt werden?

gez.
Dr. Burkhard Pohl
Detlef Höltke

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel