Radiergummi in Stiftform, plastikverpackt

Dinge, die die Welt nicht braucht — Teil 1: der Radierstift

Mit dem Radierstift können Bleistiftstriche entfernt werden. Die ursprüngliche Erfindung Radiergummi wurde mit einer Kunststoffhülle versehen. Auch wenn diese Hülle nachfüllbar ist: Nach Verbrauchen des Radiergummis bleibt am Ende 100 % des Volumens als Plastikmüll übrig. Noch in den 80er Jahren wurde nur das Radiergummi angeboten. Niemand kam nicht damit zurecht.
Die Natur sagt „Danke“ für dieses Andenken. Übrigens ist der Preis für das Radiergummi in Plastikschale gleich 2 1/2 mal höher .

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel