19 neue Stolpersteine in Lemgo

Stolpersteine

Künstler Gunter Demnig verlegte nach 2009 am Samstag, 27.11.2010 19 weitere „Stolpersteine“ in Lemgo, die an Lemgoer BürgerInnen jüdischen Glaubens erinnern – unter anderem an der Engelbert-Kämpfer- und oberen Mittelstraße (Wulffenhof) und in der Paulinenstraße. Eingeleitet wurde die Veranstaltung durch eine Ansprache von Geschäftsbereichsleiterin Annette Paschke-Lehmann und Schülerinnen und Schüler des EKG. Die Steine waren von Schulen, Kirchen und BürgerInnen gespendet worden.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel